Christian Jaklin
M. Eng. Baumanagement Dipl.-Ing. (FH) Bauingenieurwesen
Energieberatung und energetische Bewertung von Gebäuden
Energiedesign, Baukonstruktion, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Brandschutz, Nachhaltiges Bauen

Basis

ENEV

BImschV Normen

Probleme

Lösungsansätze

ENEV

 In den 50er Jahren wurde die erste Norm DIN 4108 "Wärmeschutz im Hochbau" geschaffen, um zu gewährleisten, dass durch unzureichenden Wärmeschutz Kondenswasser an oder in Außenbauteilen entsteht. Durch die erste Energiekrise in den 70er Jahren veranlasst hat der Gesetzgeber durch die ersten Wärmeschutzverordnungen die Bauherren veranlasst, ein höheres Wärmedämmniveau anzustreben. Nunmehr stand nicht mehr das schadensfreie Wohnen im Vordergrund sondern die Energieeinsparung. In den 90er Jahren wurde die Wärmeschutzverordnung durch die Energieeinsparverordnung ersetzt. Nunmehr sind Gebäudehülle und Anlagentechnik kombiniert zu betrachten.

In der aktuellen ENEV2004 werden folgende Einflussgrößen berücksichtigt:

  • Heizung

  • Wärmwasser

  • Lüftung

  • Energieträger

In der künftigen ENEV2007, welche ab 2008 gelten wird, werden zusätzlich folgende Einflussgrößen berücksichtigt werden müssen:

  • Gebäudenutzung

  • Klima

  • Beleuchtung

Dies betrifft aber nur Nicht-Wohngebäude.

Umsetzung

Chancen

Expertise

Leistungen

Anwendungen

Kontakt

Impressum:
Christian Jaklin
Schützenstr. 2
91301 Forchheim
Tel.: 09191/7243-0
Fax: 09191/7243-20