Christian Jaklin
M. Eng. Baumanagement Dipl.-Ing. (FH) Bauingenieurwesen
Energieberatung und energetische Bewertung von Gebäuden
Energiedesign, Baukonstruktion, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Brandschutz, Nachhaltiges Bauen

Basis

Gebäudehülle

Gebäudetechnik Rentabilität

Probleme

Lösungsansätze

Rentabilität

Es mag Leute geben, für die ist die Investition in Energiesparmaßnahmen eine moralische Aufgabe. Für die meisten anderen handelt es sich hierbei um einen Aufwand, der sich über kurz oder lang amortisieren soll.

Rentabilitätsberechnungen zeigen meist als Ergebnis, dass es zu sinnvollen Amortisationszeiten nur dann kommt, wenn man lediglich den Aufwand für die energetische Ertüchtigung ansetzt unter Abzug der reinen Instandhaltungskosten. Man wird also Baumaßnahmen nur dann anstreben, wenn das Lebensalter eines Bauteils erreicht oder überschritten ist.

Steht zum Beispiel der Austausch der Heizungsanlage an, dann empfiehlt es sich auf regenerative Energien umzurüsten. Zwar sind die zu tätigenden Investitionen z. B. in einen Pelletskessel höher, zum einen sind aber die jährlichen Heizkosten von vornherein niedriger und die jährlichen Preissteigerungen des Energieträgers Holz sind niedriger als die des Energieträgers Öl. Bei einem Neubau amortisiert sich die höhere Investition nach 7 bis 8 Jahren, bei einer Kessellebensdauer von mindestens 15 Jahren ist dies eine sinnvolle Investition.

Umsetzung

Chancen

Expertise

Leistungen

Anwendungen

Kontakt

Impressum:
Christian Jaklin
Schützenstr. 2
91301 Forchheim
Tel.: 09191/7243-0
Fax: 09191/7243-20