Christian Jaklin
M. Eng. Baumanagement Dipl.-Ing. (FH) Bauingenieurwesen
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
Von der Handwerkskammer für Oberfranken für das Maurer-, Betonbauer- und Straßenbauerhandwerk

Basis

Privatgutachten Schiedsgutachten Gerichtsgutachten

Allgemein

Gutachten

Ein Privatgutachten kann von einer Partei in Auftrag gegeben werden um Klarheit über das Vorhandensein von vermuteten Schäden oder Mängeln zu erhalten. Von Vorteil ist die relativ zügige Gutachtenerstellung. Nachteilig ist der eingeschränkte Wert des Gutachtens vor Gericht.

Ein Schiedsgutachten wird von streitenden Parteien in Auftrag gegeben um die technische Seite eines Konfliktes zu lösen. Positiv ist zu vermerken, dass auf diese Art Streitigkeiten zügig gelöst werden können. Nachteilig ist, dass bei verbindlichen Schiedsgutachten die Parteien keinerlei Möglichkeiten der Revision der Beurteilung haben. 

Ein Gerichtsgutachten wird erstellt, damit das Gericht urteilen kann über die Berechtigung von im Verfahren behaupteten Ansprüchen. Von Vorteil kann die gebündelte rechtliche und technische Kompetenz von Richter und Sachverständiger sein, welche eine kompetente Konfliktlösung ermöglicht. Nachteilig ist die oft lange Verfahrensdauer, welche die Feststellung der Ursachen eines Konfliktes erschwert oder unmöglich macht.

Feuchteschäden

Volumenänderungen

Maßabweichungen

Optische Mängel

Gutachten

FAQs

Kontakt

Christian Jaklin
Schützenstr. 2
91301 Forchheim
Tel.: 09191/7243-0
Fax: 09191/7243-20